Kassel, 20.04.2012

Gemeinde Neuberg und E.ON Mitte unterzeichnen Konzessionsvertrag


Unterzeichneten im Rathaus der Gemeinde Neuberg den neuen Konzessionsvertrag (von links): der Erste Beigeordnete Ottmar Heck, Bürgermeisterin Iris Schröder, E.ON Mitte-Vorstandsmitglied Georg von Meibom und der Leiter des Regionalzentrums Süd Marco Müller. Mit dabei war der Leiter der Netzregion Gelnhausen Reinhard Stark.


Mit dem Abschluss eines neuen Konzessionsvertrages verlängern die Gemeinde Neuberg und E.ON Mitte ihre langjährige, bewährte Partnerschaft im Bereich der Stromversorgung. In den Ortsteilen Ravolzhausen und Rüdigheim wird das Stromversorgungsnetz für weitere 20 Jahre von E.ON Mitte bereitgestellt, betrieben und unterhalten.

Der neue Konzessionsvertrag ist seit dem 1. Januar 2012 gültig. Er gewährleistet für die mehr als 5.200 Bürgerinnen und Bürger sowie für Industrie, Handel und Gewerbe in der Gemeinde einen sicheren, verbraucherfreundlichen, effizienten und umweltverträglichen Betrieb der Versorgungsnetze für Strom.

Bürgermeisterin Iris Schröder hob die bisherige gute Zusammenarbeit mit E.ON Mitte hervor und begrüßte die Fortsetzung der erfolgreichen Partnerschaft. E.ON Mitte-Vorstandsmitglied Georg von Meibom dankte Bürgermeisterin Schröder und den Gremien der Gemeinde Neuberg für das entgegengebrachte Vertrauen. bs